Was kann ABDs 'SYNCHRO'

 

Was brauch ich für SYNCHRO?

 
  • Synchronsiert manuell gefahrene Fahrzeuge mit roboter- oder Flex-0 gestützten Fahrzeugen, Targetträgern und Fußgängertargets hochgenau entlang beliebiger 2-dimensionaler Strecken
  • Synchro ist unabhängig vom Hersteller der Inertialplattform - kann mit Genesys ADMA, iMar iTrace, OxTS RTxxxx und Racelogic Vbox3i
  • Mehrere Slave-Vehicle sind mit dem Master-Vehicle synchronisierbar
  • Sychronisiert wird entlang der gesamten Strecke innerhalb der definierten Regelgrenzen
  • Die Regelung erfolgt relativ zum Referenzpfad des Master-Vehicles, nicht bezogen auf das dessen Koordinatensystem
  • Das Master-Vehicle kann gleichzeitig mit manuellen und robotergestützten Inputs bewegt werden (z.B.: CBAR für Speed-Control und manuell gelenkt)
  • Die meisten ABD-Controller sind zur Verrechnung von SYNCHRO im Master-Vehicle verwendbar (Simulator, Sync-Omni, Flex-0 (CAN-Omni), Mono-, Omni-, Dura-, PowerDuo-Controller)
  • Slave-Vehicle können fahrerlos oder mit Fahrern bewegt werden
 

Neu! Synchro-Lite: Für Szenarios entlang gerader Strecken kommt Synchro-Lite ganz ohne Controller aus. In einem manuell gefahrenen Fahrzeug wird daher nur noch eine Inertialplattform mit Funkstrecke benötigt. Die von Synchro-Lite benötigten Daten werden zur Verrechnung an den PC des Targets gesendet.

 

Unbegrenzte Möglichkeiten zur Streckenplanung

SYNCHRO versklavt Alles!

Strecken für Synchro-Tests können beim manuellen Fahren aufgezeichnete Strecken sein, und jene, die mittels Path-Following aus Grundelelementen gebaut und mit Speedprofilen versehen wurden.
Aber auch jeder, einmal abgespeicherte, Standardtest aus ABDs umfangreicher Test-Bibliothek, oder spezifische Tests, der mit ABDs graphischer Utility oder Skriptsprache entwickelt wurden sowie 'External Follow' Test, können in eine Strecke für Synchro konvertiert werden.
Kosten für Trainingsaufwand und Einarbeitungszeit werden, aufgrund einer durchgängig einheitlichen intuitiven Software, minimiert - egal ob Sie sich für Fahrroboter, Path-Following, dem fahrerlosen Testsystem DTS, By-Wire Control mit Flex-0 (CAN-Omni), Targetträger (GST, SCTV), oder dem Zugsystem SPT für Fußgänger-Targets unseres Partners ABD entscheiden.

 

Was sagen unsere Anwender?

“We have been using ABD steering robots exclusively for all dynamics testing since 2002. The performance of the robots have exceeded all expectations and continue to deliver accurate results year after year. We have not invested much more than general maintenance and regular system updates to keep our robots in operation. In terms of customer service, the staff at ABD continues to demonstrate the importance of staying current with the testing requirements required for automotive development. When direct contact is required for customer service, the numerous time zones between North America and Europe do not hinder ABD's ability to support our needs.”

Brack Benge, Manager – Dynamics and Brake Test, Chrysler

 

 

Videos

   

  

Letzte Neuigkeiten

And the winner of the Messtec Masters Award 2018 is ...

Veranstaltungen 2018

5.-7.Juni 2018, Stuttgart, Neue Messe
12.-13.Juni 2018, München, Bayerischer Hof
5.-7.September 2018, Antibes, University of Cote d'Azur
 
 
 
UnternehmenNeuigkeitenKontaktImpressumStartseite
© TBJ-Dynamische Messtechnik 2018 |  Letzte Aktualisierung: 28.5.2018