SSTM: bewährt, robust, schnelle Testbereitschaft, geringe Wartung

 

Was kann denn ABDs SSTM?

 

ABDs Lenksystemprüfstand SSTM (Steering System Test Machine) ist eine  computergestützte Maschine zur Einleitung von Kraft- und Weg-Befehlen für die Analyse von Lenksystemen im Prüflabor.
Die SSTM wird verwendet, um die Leistung eines Lenksystems zu charakterisieren, sowohl objektiv, mittels quasistatischen und dynamischen Tests, als auch subjektiv. Zudem sind Hardware in the Loop (HiL, beispielsweise mit dSPACE) Tests möglich.
Lenksäule und Lenkrad sind derart montierbar, dass auch manuelle Inputs zur Erfassung des Steering-Feedbacks möglich werden - der hierfür notwendige Fahrersitz ist ebenfalls vorhanden.
ABDs Lenkroboter (z.B.: SR35, SR60) integrieren sich nahtlos, um kontrollierte Positions- und Torque-Inputs in die Lenksäule einzuleiten. ABDs ausgereifte Software unterstützt das schnelle und einfache Test-Setup
Darüber hinaus kann ABDs SSTM mit einem optionalen 'Hydraulic Power Pack' ausgestattet werden, um proprietäre Servolenkungspumpen in Speed-Control zu testen.
Die Architektur des SSTM ist für folgende Lenksystemtypen geeignet: Hydraulic Power Assisted Steering (PAS), Electro-Hydraulic Power Assisted Steering (EHPAS), Electronic Power Assisted Steering (EPAS), Active Front Steering (AFS)und Steer by Wire (SbW.
ABDs SSTM nutzt durchweg robuste bürstenlose elektrische Aktuatoren und Antriebe und arbeitet daher leise und sauber.

 
  • Umfangreiche Standard-Testbibliothek
  • ASCII-Interface (z.B. für Road-Inputs)
  • User-Defined Force-/Torque-Funktion in Abhängigkeit der Lenk- oder Rack-Position möglich
  • 'External Follow Test' für HIL-Integration (z.B. dSPACE)
  • ABDs Lenkroboter nahtlos integriert
  • Quasistatische, dynamische und subjektive Tests möglich
  • Bis zu 8,8kN Track-Force pro Rad
  • Testfrequenz bis zu 30Hz
  • Alle Achsen können unabhängig voneinander betrieben werden
  • Radaktuatoren sowie Lenkroboter können Weg- und Kraftregelung
  • Weg- und Kraftlimits für jede Achse definierbar
  • Fahrer-Inputs am Lenkrad möglich
  • Herstellung, mechanisches Design und Software-Entwicklung aus einer Hand.
  • Geringer Installationsaufwand
  • Schnelle Testbereitschaft
  • Geringe Leistungsaufnahme
  • Geringer Wartungsaufwand

Was sagen unsere Anwender?

“In 2009, the milestone of the 2000th vehicle being tested on the SPMM at Lommel was reached. During this period the machine has proved to be very reliable with low maintenance costs and downtime.”

Mark Gijbels, Development Engineer, Ford Europe.

Anmerkung: Ford Lommel nutzt auch ABDs Lenksystemprüfstand SSTM

Video

 

Broschüre

  Anklicken, um ABDs Datenblatt aufzurufen!
 
   
   

Letzte Neuigkeiten

And the winner of the Messtec Masters Award 2018 is ...

Veranstaltungen 2018

5.-7.Juni 2018, Stuttgart, Neue Messe
12.-13.Juni 2018, München, Bayerischer Hof
5.-7.September 2018, Antibes, University of Cote d'Azur
 
 
 
UnternehmenNeuigkeitenKontaktImpressumStartseite
© TBJ-Dynamische Messtechnik 2018 |  Letzte Aktualisierung: 28.5.2018